Kostenüberschreitung Ausbau Kinderbetreuung Guggenthal

In der letzten Gemeindevertretungssitzung musste über eine Kostenüberschreitung beim Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtung in Guggenthal beraten und abgestimmt werden. Die budgetierte Summe wurde aufgrund – zugegeben sinnvoller – Ergänzungsmaßnahmen um 100 Prozent überschritten (rund 500.000 statt 250.000 Euro). Wir kritisieren keinesfalls die Sinnhaftigkeit des Beutreuungsangebots, des Ausbaus an sich oder der sinnvollen Erweiterungsmaßnahmen, sondern einzig die Art und Weise, wie die Entstehung dieser Kostenüberschreitung gegenüber der Gemeindevertretung NICHT kommuniziert wurde. Aus unserer Sicht müsste spätestens im März klar gewesen sein, dass der Budgetplan nicht zu halten ist. Statt hier umgehend die Fraktionen davon in Kenntnis zu setzen, wurde erst in der Sitzung Ende Juni informiert, in der die Kostenüberschreitung bereits beschlossen werden musste. Will man uns hier vor vollendete Tatsachen stellen? Bezeichnend auch, dass aussagekräftige Unterlagen zur Kostenüberschreitung erst in der Sitzung kopiert werden mussten bzw. überhaupt erst einige Tage nach der Sitzung an die Gemeindevertreterinnen und -vertreter verschickt wurden. Auch wenn wir hier niemandem etwas unterstellen wollen, die Optik dieser Vorgehensweise ist einfach verheerend.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.