Koppl wird glyphosat-freie Gemeinde

(GV Horst Köpfelsberger) 

Die Gemeindevertretung Koppl beschloss auf unseren Antrag im Oktober 2017 einstimmig, sich zur Glyphosat-freien Gemeinde zu deklarieren. Sie verzichtet damit auf Glyphosat auf allen gemeindeeigenen Flächen und nimmt ihre Vorbildfunktion gegenüber Landwirtschaft und Privatgärten wahr. Im Land wurde ebenso – so weit rechtlich möglich – auf Antrag der Grünen ein Verbot auf öffentlichen Flächen beschlossen. Im Gegensatz dazu hat die EU leider einer Verlängerung der Zustimmung für fünf Jahre zugestimmt. Ein Kniefall vor den Einzelinteressen globaler Konzerne gegenüber Natur und Mensch.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.