Thomas Schafhuber – Über mich

Bild: Unser neuer Gemeindevertreter Thomas Schafhuber bei der Angelobung durch Bürgermeister Rupert Reischl in der Gemeindevertretungssitzung am 17. Dezember 2019 (Foto: KAUZ/Die Grünen).

Nachdem Bine in der letzten Gemeindevertretungssitzung im Dezember des Vorjahres ihr Mandat zurückgelegt hat, übernehme ich als nächster auf unserer Liste ihre Funktion in der Gemeindevertretung und ihren Platz im Familien-, Sozial- und Kulturausschuss. 

Seit meiner Geburt in den frühen 80er Jahren wohne ich in Unterkoppl. Beruflich bin ich als Angestellter im Lebensmittelvertrieb beschäftigt. In meiner Freizeit versuche ich mich gerne als Koch – am besten mit musikalischer Begleitung und sehe mir die Welt von einem der zahlreichen Berggipfeln der Region von oben an. 

Ich bin im Oktober 2018 im Rahmen einer Infoveranstaltung zum KAUZ/Die Grünen gestoßen (am besten auch selber mal vorbeikommen) und freue mich darauf mich an der Entwicklung unserer Gemeinde beteiligen zu können. Mir ist wichtig, dass die Beschlüsse in der Gemeindevertretung transparent, nachvollziehbar und fair gefasst werden – fair vor allem in Zusammenspiel zwischen Umwelt, Mensch und Tier. Weiters ist für mich eine soziale und ökologisch nachhaltige Entwicklung unserer Gemeinde von großer Bedeutung. Besonders bei diesem Thema können in den kommenden Jahren mit der Ausarbeitung und dem Beschluss des neuen räumlichen Entwicklungskonzeptes die Weichen gestellt werden. 

Ich freue mich auf die Arbeit in der Gemeindevertretung und auf eine gute Zusammenarbeit über die Parteigrenzen hinweg. 

Foto: Bergauer.cc