Müllsammelstellen

Immer wieder ist zu beobachten, dass die dezentralen Müllsammelstellen nicht ausreichen und die Behältnisse hoffnungslos überfüllt sind. Neben der Tatsache, dass man die Behältnisse natürlich besser nutzen könnte (indem man z.B. Kartons zerlegt/zerschneidet oder Dosen und Tetrapack komprimiert) ;-)  muss man sich fragen, ob die Dimensionierung und/oder Abholfrequenz generell ausreichend ist. Hier wären Lösungen im Interesse der Bürgerinnen und Bürger und für unsere Umwelt wünschenswert. Da zudem zu befürchten ist, dass viele wiederverwertbare Wertstoffe im Restmüll landen, wenn die Sammelstellen überfüllt sind (und der Gemeinde damit gutes Geld entgeht), wäre dringend Abhilfe zu schaffen.

Edit: Nach Rücksprache mit Herrn Bgm. Reischl ist eine Erweiterung in Planung. Danke!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.